Ob in der Bahn, im Fitnessstudio oder im Urlaub – mit eurem Smartphone habt ihr eure Lieblingsmusik immer dabei. Via Internetverbindung können Millionen von Songs, Podcasts und Hörbüchern über Streaming-Dienstleister wie Spotify und Amazon Music abgerufen werden. So findet ihr für jede Lebenslage schnell und einfach den richtigen Song. Damit ihr nicht den Überblick verliert, haben wir für euch fünf Android-Apps herausgesucht.

Spotify Music

Spotify ist der wohl bekannteste Musik-Streaming-Dienst auf dem Markt und bietet eine große Auswahl an Musik, Videos, Hörbüchern und Podcasts. Die Nutzung von Spotify ist kostenlos und hält zahlreiche Funktionen bereit. So könnt ihr zum Beispiel individuelle Playlisten erstellen und euren Lieblingskünstlern folgen. In der Kategorie „Dein Mixtape“ stellt der Spotify-Algorithmus Songs für euch zusammen, die zu eurem Musikgeschmack passen könnten. Habt ihr eure persönliche Playlist angelegt, könnt ihr diese auch ganz einfach über die Sozialen Netzwerke mit Freunden teilen. Wer sich entscheidet zur kostenpflichtigen Premium-Version (9,99 Euro/Monat) zu wechseln, kann die App im Offline-Modus, ohne Werbeunterbrechungen und mit einer besseren Sound-Qualität nutzen.

YouTube Music

Viele von euch nutzen das Online-Videoportal bereits zum Musikhören – mit YouTube Music von Google gibt es eure Lieblingslieder jetzt auch im Audio-Modus ohne Bewegtbild, damit ihr euer mobiles Datenvolumen schonen könnt. Die Bibliothek umfasst eine große Ansammlung von Top-Songs, Liveauftritten und Musikvideos. Auch Interpretation von anderen Künstlern findet ihr hier. Bereits beim Starten der App könnt ihr ganz einfach eure Lieblingskünstler auswählen, ihrem YouTube-Kanal folgen und Likes für eure Lieblingslieder vergeben. Über die verschiedenen YouTube-Playlists werden Musiktitel nach besonderen Stimmungen oder Standorten sortiert. So habt ihr immer die passende Musik zur Hand. Auch bei YouTube Music könnt ihr zwischen einer kostenlosen Standard oder Music Premium Version mit zusätzlichen Funktionen (ab 9,99 Euro/Monat) wählen.

Amazon Music

Wenn ihr Amazon Prime Mitglied seid, habt ihr bereits einen kostenlosen Zugriff auf mehr als zwei Millionen Songs und Hunderte von Playlists und Radiosender in der Amazon Cloud. Mit Amazon Music Unlimited (ab 9,99 Euro/Monat) wird die Musikauswahl noch größer: Die Musikbibliothek umfasst mehr als 50 Millionen Songs und kann auch ohne Prime-Mitgliedschaft genutzt werden. Für Fußball-Fans hat Amazon Unlimited ein besonderes Ass im Ärmel: Der Streaming-Dienst bietet Audio-Livestreams von Spielen der ersten und zweiten Bundesliga, des DFB-Pokals sowie von Champions League-Spielen der deutschen Teams.

Napster

Offline, ohne Werbeunterbrechungen und monatlich kündbar – mit Download der App zum Music-Flatrate + Mobile Tarif (ab 9,95 Euro/Monat) erhaltet ihr den Zugang zu über 30 Millionen Songs, die mit einer Audio Qualität mit bis zu 320 kbps abgespielt werden können. Playlists können zum Beispiel nach Genre, Stimmung und Tageszeit sortiert werden. Damit euch das Aufstehen am frühen Morgen leichter fällt, könnt ihr euch über Napster auch mit eurem Lieblingslied wecken lassen.

Shuttle Music Player

Der kostenlose Musik-Streamingdienst Shuttle Music ist bekannt für sein exzellentes Design und eine einfache Bedienung. Tatsächlich könnt ihr damit sogar praktisch jeden Aspekt eurer Benutzeroberfläche anpassen. Zu den herausragenden Merkmalen gehören unter anderem ein 6-Band Equalizer mit Bass-Booster, die Möglichkeit, den Texten von Songs zu folgen, der automatische Download von Fanbildern und Album-Covern und der Einschlaf-Timer, der eure Musikauswahl ab einer bestimmten Uhrzeit abspielt. Den Shuttle+Music Player mit zusätzlichen Optionen gibt es ab 3,09 Euro/Monat.

🎵 Spotify, Amazon Music und CO.: Welcher Musik-Streaming-Dienst gefällt euch am besten?🎵